dr scott Rezension

[Gesamt:    Durchschnitt:  /5]



Darüber hinaus ist der Empfang Dr Scott (Extrakt Martino) NSAR und SPVS zu reduzieren oder gar verlassen. Die ukrainischen Ärzte sind auch eine Gelegenheit, um den Zustand von Patienten mit Arthrose zu lindern und verbessert die Verträglichkeit von Extrakt Martin in wirksamer Dosierung zuweisen. Die medizinische Gemeinschaft hat die Möglichkeit, den neuen Zusatz Dr Scott auszuprobieren (esparma GmbH, Aristo-Gruppe, Deutschland). Dr Scott enthält eine hohe Konzentration Extrakt MARTIN pro Tablette – 480 mg

.

Dr Scott (Martin-Extrakt)

Darüber hinaus ist die Ernennung von Dr Scott NSAID zu reduzieren oder

sogar ganz ablehnen. Im Zusammenhang mit dem oben genannten, sind Ärzte zunehmend in der Behandlung von Arthrose sind für neue, alternative Ansätze suchen. Die Analyse der verfügbaren Forschung zeigt, dass dies eine wirksame Alternative duftend Martini zu extrahieren (Teufelskralle, Harpagophytum procumbens). Es hat auch die Aufmerksamkeit auf die Sicherheit dopolnenieov Martin bezahlt und ihre Dosierungsschemata bei der Behandlung von Patienten. Eine Meta-Analyse von 14 klinischen Studien, die im Jahr 2007

Langfristige Nutzung des Extraktes Martini duftend (bis 1 Jahr) ist sicher und ist nicht mit der Entwicklung von Toxizitäten. Einhaltung der Behandlung bei Patienten betrug 96,4%. Verträglichkeits Extrakt duftend MARTIN, übersteigt offenbar, dass die selektiven Inhibitoren von COX-2.

Solche Erkrankungen des Bewegungsapparates wie Arthrose, Arthritis, Rückenschmerzen und andere haben schon lange nicht mehr nur eine Menge von älteren Patienten. Oft ist die Krankheit vor 40 Jahren beginnt, einen „treuen Begleiter“ bis zum Ende zu werden.

Speicher dopolneniea Terms Dr Scott

In einer Überprüfung der Ergebnisse des klinischen Wirksamkeitsstudien Harpagophytum procumbens (Teufelskralle, Martin duftend, afrikanisches Feld Hahnenfuß) mit Muskel-Skelett-Schmerzen. Der Eintritt Martin Duftpflanzenextrakt in allen Arten von Muskel-Skelett dazu geführt, Schmerz, dass etwa 60% der Patienten wurde die Dosis reduziert oder vollständig stoppen nicht-steroidale und steroidale entzündungshemmende Medikamente einnehmen. Vielleicht Martini duftende Extrakt Effizienz entspricht die von einer Standarddosis von 12,5 mg Rofecoxib, aber die erforderlichen Daten für die geklärt werden. Beim Empfang MARTIN Extrakt duftend milde Nebenwirkungen (hauptsächlich dyspeptischen Rolle) in etwa 3% der Patienten auftreten, die die entsprechende Frequenz nicht mit Placebo nicht überschreiten.

Die Effizienz dopolneniea von Ärzten als sehr gut und gut in 82,9% der Patienten ausgewertet. Patienten untersucht, sich die Therapie H. procumbens Extrakt als ebenso wirksam wie in 30,8% der Fälle auf die vorherige Behandlung verglichen und in 62,4% der Fälle gab es effektiver. Die Forscher stellten fest, dass die hohe Effizienz des Extrakt H. procumbens und als primäre Behandlung zu empfehlen.

Martin Duftpflanzenextrakt verschiedene kombinierte Wirkung von vielseitigen, zugleich entzündungshemmend, schmerzlindernd und knorpelschützenden Wirkungen zeigt. Aufgrund dieser unterschiedlichen Effekt Anwendung dopolneniea Dr Scott basierte Extrakt Martin Osteoarthritis durch Schmerzlinderung begleitet wird, erhöht die Beweglichkeit der Gelenke, verringern die Schwere der lokalen Entzündungssymptome. Die Wirksamkeit ist vergleichbar mit den Standard-Antirheumatika (Diacerein, Rofecoxib).

Situation verschlechtert ein zunehmender Anteil

der Menschen an Fettleibigkeit leiden, weil diese Pathologie Gelenke mehr gefährdet sind. Aufgrund der Fehlanpassung zwischen der mechanischen Belastung auf einer Oberfläche und die Möglichkeit, diese Last zu wieder entwickelt Degeneration und Zerstörung des Gelenkknorpels.

Die Wirksamkeit der dopolneniea und Sicherheit wird in mehreren Studien bestätigt. Ribbat et al. Es wurde gezeigt, dass der Extrakt H.

  • Die Überprüfung stellt die Ergebnisse von Studien über die klinische Wirksamkeit von Harpagophytum procumbens (Teufelskralle, Martin duftend, afrikanisches Feld Hahnenfuß)
  • Langfristige Nutzung des Extraktes Martin mit Muskel-Skelett-Schmerzen duftend. (Bis 1 Jahr) sicher und es ist nicht mit der Entwicklung von Toxizitäten verbunden.
  • Extrakt Empfang Martin duftend in allen Arten von Muskel-Skelett-Schmerzen führten zu der Tatsache, dass etwa 60% der Patienten, die Dosis reduzieren oder vollständig die Einnahme von nicht-steroidalen und steroidalen Antirheumatika.
  • Vielleicht Effizienz Martini duftend entspricht extrahieren zu der einer Standarddosis von 12,5 mg Rofecoxib, aber diese Daten geklärt werden müssen

.

Martin Duftpflanzenextrakt ist eine sichere und effektive Ergänzung zur Behandlung von Muskel-Skelett-Schmerzen. Um diese dopolneniea Notwendigkeit zu erforschen, um größere Studien mit höherer Qualität durchzuführen. Aufgrund seiner Wirksamkeit und das Fehlen von Nebenwirkungen auf den Magen-Darm-Trakt dopolneniey auf der Grundlage dieser Pflanze ist weit verbreitet im Ausland verwendet und jetzt kann die Ukraine die internationale Erfahrung verbinden. Im Inland ist die Firma «esparma» Zusätzlich Dr Scott, ist in Tablettenform erhältlich.

Also, die neuen Empfehlungen der Internationalen Forschungsgemeinschaft Osteoarthritis (2014) hondromodulyatory Glucosamin und Chondroitin „nicht geeignet“ für alle Patienten als Modifizierungs Therapie und „zweifelhaft“ für die Linderung der Symptome genannt. „Die erste Pflicht eines Arztes ist es, nicht die eigenen Hände schaden, nicht mit den natürlichen Heilwirkungen der Natur zu stören“ – die Worte des alten römischen Arzt und Philosoph Galen heute verloren Relevanz ist nicht

.

Nach Angaben der Weltgesundheitsorganisation, bis zu 20% der Weltbevölkerung von Erkrankungen der Gelenke leiden. Die Voraussetzungen für die größte Verbreitung der Gelenkpathologie sind als überhöht, unebene Lasten und eine sesshafte Lebensweise.

Eine magische Kugel, die die Gelenkfunktion gestört sofort wiederherstellen leider noch nicht erfunden. In den meisten Fällen wird die Behandlung auf eine lange reduziert, manchmal viele Jahre dopolnenieov nichtsteroidale entzündungshemmende Empfang (NSAID) und hondroprotektorov. Erste verringern

Schmerzen und Entzündungen, aber mit einer Langzeitbehandlung wirkt sich auf die Schleimhäute des Magen-Darm-Trakt, was zu Verdauungsstörungen, Magengeschwüre und Zwölffingerdarmgeschwüre und gelegentlich gefährliche Blutungen. Langfristige Nutzung hondromodulyatorov wie Chondroitin, Glucosamin, kann wiederum durch Übelkeit, Erbrechen, Bauchschmerzen und andere Nebenwirkungen begleitet werden, ferner die Behandlung von Gelenkerkrankungen kompliziert wird. Darüber hinaus ist die Wirkung dieser dopolnenieov letzter Zeit mehr und mehr in Frage gestellt.

procumbens (Dr Scott) verbesserte sich die Parameter der Intensität der Schmerzen, beschränkt Funktion, die Schwere der Symptome der lokalen Entzündung und andere nicht weniger als 50% bei Patienten mit Osteoarthritis und Spondylitis. Aus diesem Grunde, mehr als die Hälfte der Patienten vollständig gestoppt NSAIDs und Steroiden dopolneniey (in 60,3 und 56%, jeweils) nehmen. Der Gesamtgehalt an Engagement der Patienten betrug 96,4% für die Behandlung.

Jede Tablette enthält Trockenextrakt von H. procumbens (Martini-Extrakt) in hohen Konzentration – 480 mg

.

Die Zeitschrift „Pain Gelenk. Spine ‚Volume 7, №1 2017

Dr Scott

In der Welt gibt es immer mehr Interesse an dopolnenieam auf natürlichen Inhaltsstoffen erstellt basiert. Natürlich ist es notwendig, eine detaillierte Untersuchung ihrer Eigenschaften, aber die Wirksamkeit und Sicherheit dieses dopolnenieov erlauben sie mit synthetischen Mitteln erfolgreich zu konkurrieren. Gemüse Zusatz Dr Scott Basis Extrakt H. procumbens (Martini-Extrakt) eine vielfältige Wirkung – entzündungshemmende, analgetische und chondroprotektives verdient einen wichtigen Platz unter den Mitteln für die Behandlung von entzündlichen und degenerativen Erkrankungen der Gelenke und Rückenschmerzen zu besetzen. Dr Scott hat chondroprotektives Eigenschaften durch die Wirkung eines Extraktes aus der Wurzel von Wirkstoffen Martin duftend, aber es ist sicherlich eine Gelegenheit, mit den Besonderheiten der Auswirkungen dieser Pflanze der Nähe kennen zu lernen.

Dr Scott in Moskau

Der Wirkstoff in der Zusammensetzung MARTIN duftend Inhibit Entzündungsmediatoren sowie Mediatoren von Knorpelabbau, einschließlich Tumornekrosefaktor-α, Interleukin-1β, Matrix-Metalloproteinase, Stickstoffmonoxid und Elastase. Mit diesem Zusatz anti-inflammatorische und analgetische Wirkung, zu hemmen, die Synthese von inflammatorischen Zytokinen, trägt zur Unterdrückung von Matrixmetalloproteinasen in Chondrozyten, die die Entwicklung von entzündlicher Prozesse verlangsamen. Und nun dies alles im Detail.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*